Geräuchertes Fleisch

Klicken Sie auf das Etikett um Fotos von den Produkten zu sehen.

  • Geräuchertes Schweinefilet

    Für die Herstellung vom ger. Schweinefilet, verwenden wir nur große ausgesuchte italienische Schweinefilet. Sie werden mit einer milden Salz-Gewürzmischung eingerieben und 10 Tage gepöckelt. Danach kommen sie in die Räucherkammer und werden mit Buchenholz geräuchert. In den Klimaräumen werden sie 3 Wochen gelagert und anschließend vakuum verpackt.

    Geräuchertes Schweinefilet
  • Geräuchertes Rindfleisch

    Verwenden wir entfließte Rindsrolle. Milde Salz-Gewürzmischung eingeriebm. 14 Pökelraum. Buchenholz geräuchert. 3 Monate gelagert.

    Geräuchertes Rindfleisch
  • Coppa

    Für die Herstellung von Coppa verwenden wir magere Schweinehälse. Sie werden mit Salz-Gewürzmischung eingerieben kommen dann für 14 Tage in den Pokelraum. Anschließend werden sie mit Buchenholz geräuchert und 3 Monate gelagert.

    Coppa
  • Kaiserstückl

    Für die Herstellung von Kaiserstückl lverwenden wir geputzte Schweinskarree. Sie werden mit einer milden Salz-Gewürzmischung eingeriebem kommen dann für 14 Tage in den Pokelraum. Anschließend werden sie mit Buchenholz geräuchert und 3 Monate gelagert.

    Kaiserstückl
  • Hirschrohschinken

    Für die Herstellung von Hirschrohschinken verwenden wir die Oberschale vom Hirsch. Sie werden mit einer milden Salzgewürzmischung eingerieben kommen dann für 14 Tage in den Pökelraum. Anschließend werden die Schinken mit Buchenholz geräuchert und 3 Monate gelagert.

    Hirschrohschinken